Im VolumenBrief gibt es nur die besten Trend-Aktien

Danke für Ihr Interesse am VolumenBrief,

dauerhaften Börsenerfolg erzielt man durch einen statistischen Vorteil. Wir konzentrieren uns deshalb auf die Verbindung zwischen Kurstrend und Volumentrend.

An der Börse zählt nur Angebot und Nachfrage. Diese beiden Faktoren bestimmen den Preis jeder Aktie. Die beste Methode um das Angebot und die Nachfrage zu analysieren, ist die Untersuchung der Beziehung zwischen Kurs und Volumen. Die Kursveränderung zeigt uns, wie Marktteilnehmer eine Aktie bewerten. Anschließend gibt uns das Volumen Hinweise, mit welchem Aufwand die Kursveränderung erzeugt wurde.
Das Kernstück des VolumenBriefs ist die Liste der Trendraketen. Das sind Aktien mit den ertragreichsten und stabilsten Trends. Die Trendraketen basieren auf einem programmierten Algorithmus für maximale Effektivität.

Für wen ist der VolumenBrief geeignet?

Der VolumenBrief richtet sich an alle Börseninteressierte, die den langfristigen Trendhandel bevorzugen (kein Daytrading). Ziel ist es, mit wenig Aufwand eine maximale Rendite zu erzielen.

Bild: Beispiel für die ideale Harmonie zwischen dem Kurstrend (oben)  und dem Volumentrend (unten)

Hinweis: Den VolumenBrief wird es in der aktuellen Form nicht mehr geben. Es gibt jedoch ein Wikifolio in dem wir die Aktien des VolumenBriefs handeln.

Hier geht es zum Depot des Wikifolios:
Wikifolio: Trendbulle

Mit bester Empfehlung

Ihr

Christian Lukas

Christian Lukas