Wir bieten euch mit unserem Wikifolio “Trendbulle” die Möglichkeit, auf einfache Art und Weise unseren Börsenhandel zu folgen.

Hier geht es direkt zum Wikifolio

Trendbulle: Unser Handelsansatz

Dauerhafter Börsenerfolg erzielt man durch einen statistischen Vorteil. Wir konzentrieren uns deshalb auf die Verbindung zwischen Kurstrend und Volumentrend.

An der Börse zählt nur Angebot und Nachfrage. Diese beiden Faktoren bestimmen den Preis jedes Wertpapieres. Die beste Methode um das Angebot und die Nachfrage zu analysieren, ist die Untersuchung der Beziehung zwischen Kurs und Volumen. Die Kursveränderung zeigt uns, wie Marktteilnehmer eine Aktie bewerten. Anschließend gibt uns das Volumen Hinweise, mit welchem Aufwand die Kursveränderung erzeugt wurde.

Das Kernstück unserer Vorgehensweise ist die Filterung des Marktes, um eine Aktienliste zu erhalten. Wir bezeichnen sie als Trendraketen. Es sind immer Aktien mit ertragreichen und stabilen Trendmustern.


Bild: Kurs und Volumentrend sind in Harmonie

Der Handelsansatz für das Portfolio beruht auf der These, dass sich ein stabiler Trend auch in Zukunft fortsetzen sollte. Wir können natürlich auch nicht die Börsenzukunft vorhersehen. Doch unser Ziel ist es, eine maximale Rendite zu erzeugen, und dabei das Kapitalrisiko auf einem niedrigen Niveau zu halten.

Das vollständige Handelssystem “Trendbulle” können Sie auch erwerben, um es eigenständig umzusetzen. Wir bieten das System als Seminar an. In dem 2-Stunden-Seminar werden alle Systemvariablen vorgestellt und genau erklärt. Das könnte für Trader interessant sein, die das Portfolio mit Hebelprodukte umsetzen möchten. Klicken Sie hierzu den Link an.
Seminar-Trendbulle

Unser Wikifolio richtet sich an alle Börseninteressierte, die den langfristigen Aktienhandel bevorzugen (kein Daytrading).

Wir handeln in erster Linie Aktien. Bei der Definition der möglichen Handelswerte wollten wir uns jedoch nicht einschränken lassen. Schließlich, weiß man nie, was die Zukunft bringt. Deshalb können wir auch andere Wertpapiere, zum Beispiel ETFs oder Rohstoffe, in unserem Portfolio aufnehmen. In speziellen Marktsituationen können sogar gehebelte Derivate zum Einsatz kommen.

Hier geht es direkt zum Wikifolio

Über uns:

Offiziell wird das Portfolio von Christian Lukas betrieben. Hier mussten wir dem offiziellen Wikifolio-Reglement Zugeständnisse machen. Die Praxis ist jedoch eine andere. Das Wikifolio wird von Christian Lukas und Marko Klingner betrieben. Wir stehen intern gleichberechtigt in der Entscheidungsfindung.
Unsere Börsenerfahrung beträgt mehr als zwei Jahrzehnte. Unser Börsenabenteuer startete mit dem Beginn des Neuen Marktes. Über die Jahre haben wir uns umfangreiches Wissen angeeignet und sind beide Mitglieder der Vereinigung Technischen Analysten Deutschlands e.V. (VTAD).
Marko Klingner ist Spezialist für Markttechnik & Kursmuster und Christian Lukas für die Volumen-Analyse. Die Ansätze harmonieren miteinander und sind Bestandteil innerhalb unseres Handelsansatzes für das Wikifolio.

Ein persönlicher Kontakt ist möglich. Uns finden Sie auf den Webseiten:
www.traders-blog.de und www.trading-ideen.de

Risikohinweis: Unser Wikifolio spiegelt nur unsere Meinung zu ausgewählten Wertpapieren wider. Es ist keine Aufforderung zum aktiven Börsenhandel. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Wikifolio Ihren Vorstellungen entspricht, dann handeln Sie uneingeschränkt auf Basis Ihres eigenen Risikos. Weder Christian Lukas noch Marko Klingner haften für Schäden materieller oder immaterieller Art.